Wölfen auf der Spur

Eine Bildungsinitiative der Landesjägerschaft Niedersachsen in Kooperation mit dem Umweltbildungszentrum SCHUBZ Lüneburg

Lernen, gesellschaftliche Anliegen im Artenschutz aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten sowie Strategien für ein konfliktarmes Miteinander zu erarbeiten, das war Ziel der niedersachsenweiten Bildungsinitiative Wölfen auf der Spur. Durch das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sollte eine sachliche und unvoreingenommene Auseinandersetzung mit dem Thema „Rückkehr der Wölfe“ bei Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Von August 2012 bis Juli 2014 förderte die Nds. BINGO-Umweltstiftung die Initiative, die von der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (LJN) in Kooperation mit dem SCHUBZ Umweltbildungszentrum durchgeführt wurde.

Bildungsangebote in den Umweltzentren

Unter dem Titel „Wölfen auf der Spur“ wurden Bildungsmodule und entsprechende pädagogische Broschüren für vier Altersstufen entwickelt:  Mitmachgeschichte „Wanda Schlitzohr“ für Kindergartenkinder im Alter von 5-6 JahrenWolfsprojekt „Kleine Wolfsexperten“ für Grundschulkinder,  Klasse 2-4Wolfsprojekt „Junior-Wolfsberater“ für Schülerinnen und Schüler der Sek I,  Klasse 5-6 Planspiel „Wölfe als Nachbarn“ für Schülerinnen und Schüler der Sek I, Klasse 7-10

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.