Termine

Eulen auf der Spur

02.03.2024   18.00 Uhr - 20.00 Uhr

Zeichnung eines Sperlingskauzes von Hans-Jürgen Kelm

Sa 2.3. 2024 18 Uhr
Eulen auf der Spur

Hans-Jürgen Kelm, Förster und Ornithologe, führt Interessierte auf einen Spaziergang in die Dämmerung, um nach Zeichen von Eulen zu schauen und zu horchen.
Dabei erzählt er Wissenswertes aus dem Leben der scheuen, nächtlichen Jäger.

Start ist am 2.3. 2024 um 18 Uhr am Naturum
Dauer ca. 2 Stunden
9,- Euro pro Person
Eine Anmeldung ist erforderlich unter:
willkommen@naturum-goehrde.de

Bei Sturm und Regen findet die Veranstaltung nicht statt


Der Sternenhimmel im Frühling

06.04.2024   22.00 Uhr - 23.30 Uhr

Sternenhimmel mit Brken im Vordergrund
Foto: Helmut Schnieder

Der Sternenhimmel im Frühling-
Sternenparadies-Spaziergang durch das Göhrdetal
am 6.4. 2024 um 22 Uhr
Nun sind die Tage wieder länger als die Nächte und auch auch am Himmel zeigen sich die Frühlingsboten. Während die Wintersternbilder um den Orion nun schon früh untergehen, stehen Zwillinge, Krebs und Löwe
hoch am Himmel. Diese Sternbilder und andere Himmelsphänomene erklärt Sternenfreund
Michail Schütte auf dem astronomischen Spaziergang am Naturum.

Treffpunkt ist um 22 Uhr am Naturum,
Teilnehmerbeitrag 9,- Euro, Kinder frei.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter:
gruenholz@gruenholz.info
Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt.


Frühlings-Kräuterspaziergang

26.05.2024   13.30 Uhr - 15.30 Uhr

Führung am Naturum So 26.5. 2024

große Sternmiere im Frühlingsgras

Für alles ist ein Kraut gewachsen…
Frühlingsheilpflanzenspaziergang
durch die Göhrde mit Johanna Herzog
von der Schule für Medizinpflanzenwissen.
Sonntag, den 26.5. 2024
Start 13.30 am Naturum
Dauer ca. 2 Std.
9,- Euro pro TeilnehmerIn, Kinder frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Grosse Hirschkäferführung

01.06.2024   13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Hirschkäfermännchen auf Holz

Naturumwanderung 1.6. 2024
Grosse Hirschkäferführung

Försterin Tatjana Jensen führt Interessierte vom Naturum aus auf die Spuren dieses faszinierenden Käfers. Hier in der Göhrde sind die seltenen Hirschkäfer noch zuhause, weil hier die grossen, alten Eichen stehen, die sie zum Überleben brauchen.
Erfahren sie mehr über die Lebensweise der heimlichen Riesen, und mit etwas Glück können Sie sogar einen lebenden Hirschkäfer treffen.

Teilnehmerbeitrag 9,- Euro pro Person, Kinder frei.
Start 13.30 Uhr am Naturum in Göhrde.
Dauer ca. 2,5 Stunden.