Sternenparadies Elbtalaue

Die Schönheit des Nachthimmels bewahren

Das Göhrder Herbstfest 2017 wurde dem Nachthimmel gewidmet. Eine Initiative setzt sich für die Bewahrung des besoderen Sternenhimmels in der Regon ein. Das Naturum Göhrde wird in Zukunft vermehrt auf das Thema aufmerksam machen. Der Himmel über der Elbtalaue gehört zu den schönsten in Deutschland. So dunkel wie es hier nachts noch ist, ist es fast nirgendwo mehr. Wir gehören mit zu den letzten 2% der Fläche Deutschölands, die bisher von größerer Lichtverschmutzung verschont geblieben ist. Und je dunkler der Nachthimmel, desto mehr Sterne sind sichtbar. Doch die Nacht ist bedroht – denn die Lichtverschmutzung in Deutschland nimmt jedes Jahr um 6% zu. Damit wir auch weiterhin den Sternenhimmel unserer Region genießen können, müssen wir die Dunkelheit der Nacht bewahren.

Ansprechparter für dieses Thema im Naturum Göhrde zu diesem Thema ist Michail Schütte.

Eichen vor dem Sternenhimmel der Elbtalaue
Eichen vor dem Sternenhimmel der Elbtalaue, Foto: Helmut Schnieder/ Astro-Landschaftsfotograf

Sternenparadies-Spaziergänge

am Naturum 2019

Der Himmel über der Göhrde ist so dunkel wie kaum anderswo in Deutschland und ein wahres Paradies, um Sterne zu beobachten.

Der Mitarbeiter des Naturums Michail Schütte führt Interessierte regelmässig durch das Göhrdetal und erklärt die jahreszeitlichen Sternbilder und den Lauf der Planeten.

Termine Sternenführungen 2019:

Samstag, 2. Februar 2019, 20 Uhr

Samstag, 1. Juni 2019, 23 Uhr

Montag, 3. Juni 2019, 23 Uhr

Samstag, 3. August 2019, 22 Uhr

Samstag, 2. November 2019, 21 Uhr

Treffpunkt ist stets am Naturum

Teilnehmerbeitrag 6,- Euro, Kinder frei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltungen finden nur bei klarem Himmel statt.

Um festes Schuhwerk wird gebeten.