Naturpark Elbhöhen-Wendland

Der Naturpark Elbhöhen-Wendland e.V. ist seit 1969 Träger des gleichnamigen Naturparks. Die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins sind vielfältig. Unter anderem sind die „Förderung eines breiten Umweltbewusstseins durch Umweltbildung“ sowie „Informations- und Öffentlichkeitsarbeit“ wichtige Ziele des Vereins.

Logo Naturpark Elbhöhen-Wendland

Zur Erreichung der Ziele gibt es neben der Ausstellung „Feuer, Heide – Neues Leben“ im Nemitzer Heidehaus seit 2012 eine Kooperation mit dem Naturum Göhrde – der waldpädagogischen Einrichtung im Naturpark Elbhöhen-Wendland.

Die Göhrde als historischer Forstort und Wald mit überdurchschnittlicher Biodiversität sowie als Tor zum Naturpark bietet für das Naturum und damit für die Kooperation beider Akteure ideale Voraussetzungen. Insbesondere auch durch die enge Vernetzung der Kooperationspartner mit den Niedersächsischen Landesforsten hat sich in der Göhrde eine Zusammenarbeit entwickelt, von der alle Partner profitieren und die die Vermittlung von umwelt- und waldpädagogischen Themen weiter voranbringt.

Naturpark Elbhöhen-Wendland